Home > Restaurant

Eine typische küche,
gemacht mit liebe

Tradition der romagna


In der Romagna, die liebe zum kochen wird nicht diskutiert.. und in unserer küche gibt es viel! Unsere köchin Teresa wissen begeistern und sie entdecken die aromen von einst. Schon beim frühstück finden sie die ursprünglichkeit unserer erde, in keksen, kuchen, in torten und in den klassischen ciambelloni , dass sie beginnen sie den tag mit einem lächeln. Außerdem finden sie croissants, frisches obst, getrocknete früchte, brot, joghurt, marmelade, müsli, milch, auch soya und reis sowie fruchtsäften. Wenn sie hingegen prediligi salzig: wurst, käse, esplanade, dem salz und eier.

Teig ruck an
nudelholz
Zubereitet mit liebe und erfahrung

Wie es die tradition will, die frische pasta in unserem hotel wird von uns selbst zubereitet und streng gezogen nudelgerichte. Jeden tag zum mittag-und abendessen genießen sie eine reiche auswahl an gerichten aus der lokalen tradition, zubereitet von unserer unübertroffenen köchin Teresa.
Speisen, die sie kochen und überarbeitet, um das maximum an geschmack: vergiss die ernährung im Hotel Alsen und fordern sie eine zugabe!
Auf anfrage bieten wir menüs alternative für diejenigen, die unter allergien oder unverträglichkeiten hat.

Unsere
rezepte
Die geheimnisse der familie

In der romagna, das wort "Luvirie" bedeutet "lust, dinge gut und lecker", und von uns dinge lecker finden, denn wirklich viele!
Unsere köchin Teresa kennt alle geheimnisse der romagnolischen küche, die von generation zu generation weitergegeben, die es ihr ermöglichen, machen jedes gericht, dass in der küche wahre güte.
Hier sind einige unserer traditionellen rezepte.

So bereiten sie die hervorragende spaghetti mit "poveracce", wie sagt man hier in der Romagna.
Nehmen sie dieses miesmuschel-typisch für die Adria, steckte es in wasser auf das feuer und, sobald sie geöffnet ist, entnehmen sie die muschel, sie befindet sich innen. Das wasser, filtratela und gießen sie es in ein anderes gefäß, damit "reinigen" nach der etwaigen sand.
Machen sie eine mischung mit olivenöl, knoblauch und petersilie, fügen sie ein teil wasser wasser poveracce, wenn sie uns einen duftenden sauce, fügen sie die poveracce und kochen bei schwacher hitze, bis vollständig gekocht. Wenn sie wollen, können sie die würze mit ein wenig pfeffer.
Die sauce ist bereit zum würzen von spaghetti in der zwischenzeit haben sie schon gekocht. Eine besonderheit: jeden morgen nach dem aufwachen sehen sie die schiffe sammeln die mythischen poveracce der Adria direkt vor unserem hotel, oder sie gesellen sie sich zu den vielen menschen, die die "fische" am frühen morgen in der ebbe.

Beginnen sie in der reinigen sie den tintenfisch, dann waschen , trocken tupfen und infarinateli. In einer pfanne öl setzen, wenn es beginnt zu rauchen, gießen sie in der flüssigkeit einige der tintenfisch.
Nicht kochen sie alle auf einmal, um gut gekocht wird, diese muschel muss "nehmen" gut, das öl. In wenigen minuten würde sie dieses besondere gericht bereit sein wird, gesalzen und serviert mit ein wenig zitrone.

Zutaten für 4 personen
500 g mehl, 50gr schmalz (oder 5 esslöffel olivenöl extra vergine), salz, eine prise backpulver, lauwarmes wasser.
Vorbereitung:
Platzieren sie das mehl in brunnen auf dem schneidebrett. Einbetten von schmalz (oder olivenöl) und salz und backpulver. Mit hilfe von warmem wasser, arbeiten sie das ganze, bis der teig hart. Teilen sie es in 8 kugeln aus teig und lassen sie es für etwa 30 minuten unter einem tuch.
Erhitzen sie die pfanne (terrakotta, gusseisen oder teflon modern). Legen pagnottine mit einem nudelholz, bis sie zu scheiben von etwa 25cm durchmesser, 3/4mm hoch und backen auf das heisse blech legen, ein paar minuten für teil. Um die piadina zu deaktivieren, heben sie ihn mit einem messer mit langer klinge. Wenn gekocht, schneiden sie in zwei und servieren. Die Piadina, das romagnolische fladenbrot .... die piadina sie steppt in tausend möglichkeiten: mit aufschnitt wie schinken, mortadella, salami, speck etc... oder mit dem squacquerone-frischkäse und rucola, mit salat leaved und frische zwiebeln, oder gefüllt mit tomaten und auberginen in gratiniert, mit wirsing im winter, oder mit wiesenkräutern garnieren das ganze jahr über. Kurz gesagt, die piadina ist gut mit allem... und das ist auch gut auch alleine!

Zum kochen einen teller miesmuscheln "alla marinara" (verhaltet euch auf diese weise: reinigen sie die schalen der muscheln mit einem großen messer. Nehmen sie einen großen topf, stellt ihn auf das feuer und gießen sie die muscheln, fügen sie ein paar knoblauchzehen, fein gehackt nicht zu fein, ein bund petersilie mit den händen, salz, pfeffer, öl und zitronensaft.
Gemischt mit energie und lassen sie feuer auf den topf abgedeckt für etwa zehn minuten. Wenn die muscheln geöffnet sind, das gericht ist bereit, serviert werden auf dem tisch mit dem bratensaft und einem spritzer zitronensaft. Eine kulinarische neugier, ist es wichtig, zu tun, die bootie in der brühe der muscheln.
Die Bewertungen
unserer Kunden
Was sie über uns sagen

We were reccomended this hotel by one of my wifes students who raved about it, we were not dissapointed from the moment we arrived to the time we left the family who run this hotel could not have been so helpfull.Tstandard of our bedroom was so high far above the 3 star rating , kept clean by a maid everyday to a very high standard the bathroom was larger than normal and every where in the hotel was clean.(...)


bearsbooks
Aktionen
und besondere Anlässe
Angebote
ab 58
vom 20.07.19 bis 03.08.19
Mehr Info
ab 45
vom 05.10.19 bis 12.10.19
Mehr Info
ab 50
vom 05.11.19 bis 08.11.19
Mehr Info
Kontaktieren Sie uns

*Pflichtfelder